Ankündigung #24: Die letzte Fahrt der Ushi Mira.

Heute Abend steigt von 22:00 – 00:00 Uhr auf Fritz der nächste und für dieses Jahr letzte Hörspiel-Blue-Moon. Im Studio werden Magdalena Bienert, Daniel Hirsch, Mats Leubner, Sebastian Simmert und Marcus Richter für euch die Geschichte spinnen. Damit das aber wirklich funktioniert, brauchen wir auf jeden Fall auch Mitspieler.

Also nicht nur zuhören, sondern auch anrufen! Ihr könnt direkt während der Sendung unter 0331 / 70 97 110 anrufen oder euch vorher einen sicheren Platz per Mail an marcus(punkt)richter(Klammeraffe)fritz(punkt)de sichern.

Der Asteroid ASX3654X rast auf den Jupitermond Kallisto zu. Ein kleines Problem für die Firma Kellion Inc., die auf Kallisto nicht nur ein paar Mitarbeiter, sondern auch eine riesige, wertvolle Industrieanlage installiert hat.

Um das schlimmste zu verhindern, soll ASX3654X mit dem ausrangierten Raumkreuzfahrtschiff Ushi Mira, dass zur Bombe umgebaut wurde, gesprengt werden. Doch dabei gibt es ein paar Probleme, die erst beginnen, als ein Mitglied der Besatzung abhanden kommt.

HSBM 23: Extraktion eines Hackers

Im Rahmen des Fritz-Thementages “Zeitreise 2053 – Total digital” haben wir auch den Rollenspiel-Blue-Moon 42 Jahre in die Zukunft verbracht.

Aufgabe der Spieler war es, einen Bundeswehr-Hacker aus seiner hochmobilen Sicherheitszentrale zu entführen. Das Unternehmen barg einige ernstzunehmenden Hindernisse, kam dann aber doch noch zu einem überraschenden Ende.

Eine Lektion, die ihr aus dieser Geschichte lernen könnt: Falls ihr was nicht verstanden habt, solltet ihr nachfragen. Den Rest müsst ihr euch selber anhören:

HSBM 21: Tod im Lavendelfeld

Frankreich im 19. Jahrhundert: eine Parfumeur-Schule, hunderte von Schülerinnen und ein grausamer Mord im Lavendelfeld. Es ist ein malerischer Spätsommer auf dem Land. Die Schülerinnen arbeiten fieberhaft an ihren Abschlusskreationen.

Doch die emsige Geschäftigkeit wird jäh unterbrochen, als ein hübsches, an der Schule sehr beliebtes Mädchen ermordet wird. Mehr oder weniger zufällig anwesende Journalisten werden beauftragt, den Mord aufzuklären.

Wer hatte ein Interesse daran, die arme Magd Cécile zu ermorden und welche Rolle spielte sie wirklich in der angesehenen Duft-Schmiede?

RSBM 17: Der blutige Rosenkavalier

Der Rosenkavalier geht um. In London im Jahre 1880.

Leider ist das kein Vergnügen für die hochwohlgeborene Damenwelt aus den besseren Kreisen, denn der Rosenkavalier ist ein geheimnisvoller Serienmörder mit exklusivem Geschmack. Immer wieder werden junge, gutaussehende und reiche Frauen umgebracht. Trotzdem bleibt der Rosenkavalier ein Phantom, das keiner kennt, aber jeder fürchtet.

Nach einem missglückten Einbruch werden die Morde einer Bande Taschendiebe und Aushilfseinbrechern angehängt. Jetzt liegt es an den Helden, herauszufinden, wer wirklich dahinter steckt.

Spielleitung: Marcus Richter, Sprecher: Christoph Schrag, Sprecherin: Magdalena Bienert, Musik & Sounds: Rocco Horn

RSBM 16: Der Weg durch den Spiegel

Hinter den Spiegeln dieser Welt liegt nicht nur die Wand eures Badezimmers, sondern eine verborgene Welt voller Geheimnisse und Mysterien.

Marcus Richter und Christoph Schrag wollen euch im Live-Hörspiel-Blue-Moon zum Mitmachen heute Abend in diese Welt mitnehmen in die dunkle Dimension hinter den Spiegeln.

Dort warten sechs mächtige Artefakte und eine monströse Aufgabe auf euch. Ihr könnt um Mitternacht als Helden auf diese Welt zurückkehren, aber nur wenn ihr schlau, schnell und gewitzt genug seid um alle Rätsel und Herausforderung zu lösen.

Und natürlich nur, wenn Ihr ab 22:00 Uhr 0331 – 70 97 110 anruft…

PS: Wir suchen gerade nach einem neuen Namen, da wir von vielen Nichtrollenspielern gehört haben, dass die Bezeichnung “Rollenspiel-Blue-Moon” abschreckend finden. Was haltet ihr von “Das Live-Hörspiel im Blue Moon”?

Folge 14: Pesto Veneziano

Der nächste Rollenspiel Blue Moon steht HEUTE ABEND an:

“Pesto Veneziano”
In mittelalterlichen Venedig ist die Pest ausgebrochen. Um sich vor Ansteckungen zu schützen, haben sich die Reichen und Adligen im Regierungspalast verschanzt und feiern dort ausgelassen Feste um das Elend der Anderen zu vergessen. Nur die anwesende Alchemistin Naomi Deliziosa versucht ein Heilmittel zu finden. Dazu braucht sie allerdings eure Hilfe, denn die Zutaten für das Heilmittel sind leider nur im abgesperrten Teil von Venedig zu finden.

Falls ihr euch vorher einen Platz auf der Spielerliste reservieren wollt, könnt ihr einfach eine Mail an marcus.richter(a)fritz.de schicken oder ab 22:00 Uhr unter 0331/7097110 mitspielen.