Der Prinz auf der Bühne: Im Herzen der Finsternis – RSPcast #020

Publikum in der Rummels PerleJetzt ist es vorbei! Endgültig! Und das Unglaubliche ist passiert! Die Spieler haben…

HALT!

Alles was ihr wissen müsst, ist, dass der geplatzte Prinz sein Ende gefunden hat. Also die Hörspiel-Aufführungen dieser Staffel in der Rummels Perle. Was im letzten Akt wirklich passiert ist, dass müsst ihr euch schon selber anhören.

…und falls ihr wissen wollt, was in den anderen Folgen passiert ist: Hier geht es lang.

Wir bedanken uns bei allen Mitspielern, Zuhörern und Geld-in-die-Golddose-Werfern und verabschieden uns hiermit in die wohlverdiente Sommerpause. Im Herbst werden wir wieder zurück sein. Wie es weitergeht erfahrt ihr dann hier oder bei Twitter oder Facebook. So oder so:

Wir hören uns!

PS: Falls ihr noch schöne Fotos von den Aufführungen oder Kommentare, Bemerkungen und Verbesserungsvorschläge habt, lasst sie uns gerne zukommen!

Der Prinz auf der Bühne: Die Schädelglocke – RSPcast #019

Liebe Freundinnen, Landsleute und Hörspielhörer, es lässt sich nicht mehr länger leugnen: Das Ende ist nah! Für vier Abende waren wir in der Rummels Perle zu Gast und durften euch unterhalten und zum Mitspielen animieren. Den vierten Auftritt gibt es jetzt auch als Aufzeichnung. Und wenn ihr fertig gehört habt, schlagt euren Kalender auf und notiert euch:

Das große Finale von “Der geplatzte Prinz & andere Kalamitäten” wird am 20. Mai, 20:00 Uhr, in der Rummels Perle in der Reichenberger Str. 47, 10999 Berlin aufgeführt werden.

Es wird ein wilder Ritt mit Monstern, Rätseln und Gefahren! Und vielleicht sogar einer riesigen Schatzkiste und des Rätsels endgültige Lösung. Um die live zu erfahren, müsst ihr allerdings dabei sein. Wir freuen uns auf euch!

Der Prinz auf der Bühne: Das Schattenbad – RSPcast #018

Nachdem ihr alle gut gesättigt, entspannt und voller Schokolade vom Osterfest zurückgekommen seid, wollen wir euch für den nächsten Mittwoch Abend gleich den nächsten wundervollen Programmpunkt für euer Leben anbieten: Die nächste Folge des geplatzten Prinzen live auf einer Bühne.

Die nächste Vorstellung ist also am 8. April, 20:00 Uhr, in der Rummels Perle in der Reichenberger Str. 47, 10999 Berlin.. Wenn ihr bei Facebook seid, könnt ihr auch gerne dort zusagen.

Und damit ihr euch bis dahin auch ordentlich einstimmen und vorfreuen könnt, haben wir hier noch die Aufnahme vom letzten Mal.

Viel Spaß & bis Mittwoch!

Der Prinz auf der Bühne: Der Allerwerteste – RSPcast #017

Ja, wir hatten euch eigentlich versprochen, dass der Prinz endgültig abgeschlossen ist. Aber wer hätte ahnen können, dass der Prinz auf einer Bühne wiederkehrt? Und weil wir das Erlebnis nicht nur dem Publikum vor Ort, sondern auch der Nachwelt gönnen wollen, gibt es auch diese Aufführungen als Podcast.

Apropos Publikum vor Ort: Ob die Besucher begeistert waren, könnt ihr auch selbst hören. Die nächste Vorstellung ist übrigens nächsten Mittwoch, in der Rummels Perle in der Reichenberger Str. 47, 10999 Berlin.. Wenn ihr bei Facebook seid, könnt ihr auch gerne dort zusagen.

Staffel 0 – Enkis vergessene Kinder (30c3-Edition)

Das Radiorollenspiel auf dem 30C3
Unser erstes Radiorollenspiel “Enkis vergessene Kinder“, dass wir per Crowdfunding finanziert und bei detektor.fm uraufgeführt haben, hat eine Wiederaufführung erfahren. Wir wurden zum 30. Chaos Communication Congress eingeladen um aus mit vor-Ort-Publikum zu spielen . Das hatten wir schon einmal mit einer einzelnen Szene auf der Tagung Radiosinne ausprobiert, aber noch nie mit einem kompletten Stück.

Wir haben während der Aufführung ein paar interessante Dinge gelernt. Zum Beispiel, dass es tatsächlich auch ein “zu lang” für das Radiorollenspiel gibt. Oder welchen Unterschied es macht, wenn das Publikum nicht (für uns) stumm vor den Rundfunkempfangsgeräten sitzt, sondern durch Lachen, Raunen und Beifall zur  Geschichte mitteilen kann.

Und natürlich war es spannend zu erleben, welchen Weg die Geschichte dieses Mal einschlägt. Da wir uns auf die Fahnen schreiben, eine relativ offene Spielwelt zu bieten, ist ja zumindest die theoretische Erwartung, dass bei zwei Aufführungen auch zwei verschiedene Geschichten entstehen. Ob das passiert ist?

Hört selbst…

Eine Bitte hätten wir dann doch noch: Schreibt uns, wie euch die erste Folge gefallen hat, was euch auf einen großartigen Film geshickt hat und was wir in Zukunft vielleicht besser machen können. Die Kommentare stehen euch offen! Das Foto hat uns Jochen Knaack zur Verfügung gestellt, vielen Dank!