Show: Jakobs Goldener Käfig #005: Das Finale

Sendungsbanner
Heute ist es soweit, um 20:00 Uhr starten wir die fünfte und letzte Folge der Geschichte “Jakobs Goldener Käfig” des Radiorollenspiels. Gesendet wird aus dem Studio des MIZ, hören könnt ihr uns per Stream entweder über Xenim oder Mixlr.

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr euch während der Sendung unter der Telefonnummer 0331 585 658 40 anmelden. Um mitzumachen braucht ihr entweder Skype (schickt eine Kontaktanfrage an “radiorollenspiel”) oder eine Telefonnummer, unter der wir euch zurückrufen können. [1]

Was bisher geschah, könnt ihr entweder in den Shownotes (Kapitel 1, 23 & 4) nachlesen, die letzte Folge noch einmal anhören oder euch die Kurzzusammenfassung geben:

Wer nicht anrufen will, kann sich mit den anderen Hörern im Chat zur Sendung unterhalten, den ihr auf Freenode findet. Theoretisch sind wir auch per Twitter und Facebook erreichbar, können aber nicht garantieren, dass wir da zu jeder Minute reinschauen können.

Falls ihr an einem der kommenden Tage mitspielen wollt, schreibt am Besten eine Mail an mitmachen@radiorollenspiel.de, wir melden uns dann bei euch.

…und weil das heute die letzte Folge der aktuellen Staffel ist, wird es danach noch eine kleine Aftershow geben. Dabei könnt ihr gerne anrufen oder uns im Chat Fragen stellen. Insbesondere werden wir auch die bis dahin vielleicht noch immer verborgenen Elemente der Geschichte aufdecken.

Falls noch was fehlt, sagt Bescheid. Ansonsten hören wir uns heute Abend!

[1] Hinweis: Da wir die Anrufer komplett über Skype abwickeln, lässt es sich nicht vermeiden, dass die anderen Anrufer eure Telefonnummer oder den Accountnamen von Skype sehen. Wir haben leider keinen Weg gefunden, dass zu verhindern und der Kauf einer echten Telefonanlage war leider nicht mehr im Budget. 

Comments

  1. says

    Einen schönen guten Abend,

    jetzt habe ich zwei Abende in Folge bei etwas mitgemacht, was mir bis dato relativ fremd war. Klar man kennt die Bluemoon-Rollenspiele, aber das ist irgendwie “anders”.
    Beim Anhören der Vorgängerfolgen (Mo-Mi) ist mir aufgefallen, dass der Flow mit 3 Spielern über einen längeren, vorbestimmten Zeitraum, komplett ohne Unterbrechungen absolut super ist. Man fühlt sich dadurch auch schon viel mehr in die Geschichte eingebunden als im Radio “…und jetzt Nachrichten, Wetter und Verkehr…”. Als ich dann also so von der Geschichte gefangen war, dachte ich “machste mit, findste gut”. Gott, wie mir die Pumpe ging. Nach 3 Minuten, alles super und ich habe mich vollständig integriert gefühlt. Großartig!
    Großes Kompliment an alle Profis im Studio, die jede Situation so toll aufgefangen haben, auf jeden Kommentar so klasse reagiert haben, das macht es dem Spieler auch sehr einfach sich in die Situation mit reinfallen zu lassen.

    Also alles in allem wirklich ein großer Spaß und jedem zu empfehlen, der ein bisschen wortgewandt ist und Freude am rätseln hat und neugierig ist.

    Danke für die zwei (bzw. fünf) wundervollen Abende
    Evita

Trackbacks

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>