Staffel 2 – Folge 5: Im Herzen der Finsternis (Sendemitschnitt inkl. Aftershowtalk)

Detektor.fm feat. Radiorollenspiel

Drei Städte, drei Rätsel, drei Dinge. Gold, Silber, Bronze.
Die Schlüssel zum Herzen des schwarzen Berges, in dem die Unschuld gefangen ist.

So steht es in der Prophezeiung geschrieben. Die Königswächter haben nichts unversucht gelassen um an die drei Schlüssel zu kommen. Was wird die Recken im Herzen der Finsternis erwarten? Werden Sie alle Herausforderungen meistern? Wird rohe Gewalt reichen oder ist auch Köpfchen gefragt?

Nun, am besten hört ihr euch das selber an…

Das war die zweite Staffel des Radiorollenspiels, die bei detektor.fm gesendet wurde. Wir immer freuen wir uns auf eure Anmerkungen, Tipps oder Danksagungen in den Kommentaren oder per Mail an feedback@radiorollenspiel.de. Dorthin könnt ihr uns auch gerne Fragen schicken, die wir dann bald™ in einem Nachbesprechungspodcast beantworten werden.

Logo Staffel 2

Comments

  1. sternburg says

    Wenn ich Eure Ideen für die Nebenaufgaben höre, dann blutet mir das Herz. Genau wie bei der Enki. Diese Story mit 10+ Stunden offen gespielt, und selbstredend umsonst und mit diesem ganzen Aufwand ins Internet geworfen. So wäre das ideal.

    Gut. Das ist vielleicht ein klitzekleines Bisschen anmaßend. Aber es wäre ideal.

    • says

      Wäre halt die Frage, wie wir unser Leben finanzieren, während wir das vorbereiten. :)

      An dieser Staffel haben 5 Menschen mehr oder weniger durchgehend immer wieder in einem Zeitraum von zwei Monaten gearbeitet. Das ist ein bisschen groß…

      Wir waren dieses Mal aber “effektiver” als letztes Mal – ihr habt sehr viel von dem gehört, was wir uns ausgedacht haben. (Nicht alles so *wie* wir es uns ausgedacht haben, aber wenigstens waren die Spieler an den meisten Orten.

  2. Simone says

    Vielen Dank für diese zweite Staffel, die für mich nach Enki und Jakob die Dritte war.

    Besonders gut haben mir gefallen:
    Die drei Städte mit Ihren verschiedenen Dialekten
    Die Charaktere wie König und Alchemist, aber auch die lustige Idee mit Ken&Barbie, R&J und C&C
    Das akustische Spiel in der Schattenküche, das hat sehr viel Spannung reingebracht.
    Außerdem die lustigen Rätsel wie die richtige Paarkombination in Mingeltown oder die Türen zum Goldenen Hannes.

    Ich wäre auch für etwas längere Spielzeiten, denn die Hauptquest war so nur gehetzt zu erfüllen und die Nebenquests wurden ja leider gar nicht angefasst.
    Vielleicht wäre ja 45min pro Spielergruppe ein guter Zeitrahmen – dann zwei Gruppen pro Folge.

    Ansonsten großes Lob! Auch für die Spieler ;)

    • says

      Vielen Dank!

      Ja, mit der Sendungslänge sind wir echt immer noch am Überlegen. Das Staffelformat ist auf jeden Fall schon mal günstiger, als eine einmalige Geschichte, aber wie man das noch anders und geschmeidiger organisieren kann, müssen wir echt noch mal überlegen.

      • Tom says

        Hab gerade alle Folgen des geplatzten Prinzes gehört und bin begeistert! :) Weiter so! bei der Folgenlänge würde ich mich den Vorrednern anschließen. 90 Minuten (oder länger!!! ;) ) wäre besser.
        Danke für 5+ Stunden gute Unterhaltung!

Trackbacks

Hinterlasse einen Kommentar zu sternburg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>